• Badespaß mit der Frankfurter Ferienkarte
Aktuelles

Badespaß mit der Frankfurter Ferienkarte

Presse

Alle Kinder und Jugendlichen unter 14 Jahren haben bereits jetzt freien Eintritt in die Frei- und Erlebnisbäder der BäderBetriebe Frankfurt. Mit der Ferienkarte des Jugend- und Sozialamtes können auch alle 15- und 16-Jährigen in den erfrischenden Genuss von Schwimmbädern kommen. Und das Besondere: Wer sich spontan entscheidet, ins kühle Nass zu springen, muss sich mit der Ferienkarte nicht online bei den Bäderbetrieben anmelden. Ein bestimmtes Kontingent an Tickets wird täglich für die Ferienkarteninhaber freigehalten. Dazu einfach die Ferienkarte an der Kasse vorzeigen, sich namentlich registrieren (Corona-Vorschrift) und dann den Vormittag oder Nachmittag im Freibad genießen.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder die beliebte Ferienkarte für alle Kinder und Jugendlichen bis einschließlich 16 Jahren. Sie ist während der gesamten Sommerferien vom 03. Juli. bis einschließlich 16. August gültig. Bestellt werden kann sie in diesem Jahr ausschließlich online über http://www.ferienkarussell-frankfurt.de im Internet.


Die Ferienkarte gibt es für alle bis einschließlich 14 Jahren inklusive RMV für 25 Euro. 15- und 16-Jährige zahlen 25 Euro für die Karte mit Schwimmbädern und 33 Euro für die Ferienkarte inklusive Schwimmbädern und RMV. Für Frankfurt Pass-Inhaber ist die Ferienkarte kostenfrei.

Infos zur Ferienkarte gibt es telefonisch unter 069/212-38517 oder per Mail an Ferienkarten@stadt-frankfurt.de .

 

Aktuelles

So üben Eltern mit ihren Kindern den Schulweg

Aktuelles
©Torsten Silz

Aktuelles

Kostenloses Kultur- und Freizeitangebot in den Sommerferien

Aktuelles

Evangelische Kinder- und Jugendhäuser sind in den Ferien für junge Menschen da

Aktuelles

Freier Eintritt auch für 15- und 16-Jährige