• Bibliotheken der Stadt Mainz – Schließung bis zum 19. April
Aktuelles

Bibliotheken der Stadt Mainz – Schließung bis zum 19. April

Aktuelles
© Clker-Free-Vector-Images/Pixabay

Zum Schutz vor der Verbreitung des Coronavirus bleiben die Wissenschaftliche Stadtbibliothek, die Zentrale der Öffentlichen Bücherei sowie alle Stadtteilbüchereien voraussichtlich bis zum 19. April 2020 für den Publikumsverkehr geschlossen. Alle bis dahin geplanten Veranstaltungen finden nicht statt.

Gerade für diese Ausnahmesituation offeriert die Bücherei ihrem Publikum eine reizvolle Alternative:

In der Onleihe Rheinland-Pfalz stehen bereits seit einigen Jahren digitale Medien wie eBooks und Hörbücher, aber auch Zeitschriften, Zeitungen und eLearning-Angebote zur Verfügung. Zwei weitere digitale Angebote sind unmittelbar am letzten Öffnungstag vor der Schließung und damit brandaktuell gestartet:

„filmfriend“ www.filmfriend.de, das Streaming-Portal für mehr als 2.000 Filme vom deutschen Klassiker über erfolgreiche internationale Arthouse-Kinotitel, TV- und Kinodokumentationen, Kinderfilme und Serien

sowie

„freegal“ www.freegalmusic.com, das Musik-Streaming-Portal mit über 15 Millionen Songs und Musikvideos von mehr als 40.000 Musiklabels weltweit - darunter Sony Music, Epic, RCA und Columbia. Die Auswahl reicht von Klassik über Rock, Pop und Jazz bis hin zu Weltmusik und Hörbüchern für Kinder.

Alle digitalen Angebote stehen 24 Stunden rund um die Uhr zur Verfügung, sind für Bibliotheksnutzer*innen mit gültigem Bibliotheksausweis unbegrenzt nutzbar, kostenlos und werbefrei. Zum Einloggen genügt die Nummer des gültigen Bibliotheksausweises mit Passwort.

Als einen ganz besonderen zusätzlichen Service während der Schließzeit bietet die Öffentliche Bücherei allen Interessierten sogar die Möglichkeit der Online-Anmeldung: Wer noch keinen Bibliotheksausweis besitzt und trotzdem gern auf die digitalen Angeboten zugreifen möchte, sendet eine Mail an oeffentliche.buecherei@stadt.mainz.de mit Name, Vorname, Geburtsdatum und Anschrift und erhält die benötigten Zugangsdaten für eine kostenfreie, bis zum 20. April 2020 begrenzte Nutzung.

So hat man trotz Bibliotheksschließung Zugriff auf Literatur, Filme und Musik oder kann die Zeit zur Fortbildung nutzen.

Weitere aktuelle Informationen:

www.bibliothek.mainz.de

telefonisch: 06131 - 12 26 59

Dienstag – Freitag, 9 bis 18 Uhr

 

Aktuelles
© Clker-Free-Vector-Images/Pixabay

Für die Corona-Schließzeit öffnet der OnleiheVerbundHessen sein Portal

Aktuelles
© Larisa-K/pixabay

Umweltdezernentin Heilig empfiehlt Spaziergänge im GrünGürtel

Familie

Medien
© IO-Images/pixabay

Aktuelles

Frauendezernentin Heilig informiert über Frankfurter Beratungsstellen

Aktuelles

Vorgesehene Nacht der Museen in Frankfurt und Offenbach wird abgesagt

Aktuelles
© Anemone 123/pixabay

Aktuelles
© Peggy_Marco/pixabay

Wiesbadener Wirte starten „HEIMATLIEBE – RETTET EUREN LIEBLINGSORT!“