• Mobile – Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst
Familie

Mobile – Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst

KW
Familie

„Lange saßen sie dort und hatten es schwer, doch sie hatten es gemeinsam schwer und das war ein Trost. Leicht war es trotzdem nicht.“ Die Stelle aus Astrid Lindgrens „Ronja Räubertochter“ hat eine ehrenamtliche Mitarbeiterin von Mobile zitiert, um ihr Getragensein in diesem intensiven Arbeitsfeld zu verdeutlichen. Mobile begleitet lebensverkürzend erkrankte Kinder, Jugendliche und ihre Familien ab der Diagnose und während der oft jahrelangen Erkrankungsphase. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, Kinder und Jugendliche zu begleiten, bei denen ein Elternteil schwer erkrankt ist. Durch Zeit, Zuwendung und Offenheit sollen Familien unterstützt und entlastet werden. Das Angebot ist für die Betroffenen kostenfrei und unabhängig von Nationalität und Religionszugehörigkeit und wird auch – soweit gewünscht – im häuslichen Umfeld angeboten. Das Einzugsgebiet erstreckt sich über die Region Mainz, über Rheinhessen bis hin zum vorderen Hunsrück. Die hauptamtlichen MitarbeiterInnen haben neben einer pflegerischen und pädagogischen Qualifizierung auch eine Ausbildung in der pädiatrischen Palliative Pflege. Die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen werden auf ihre Aufgaben fundiert vorbereitet und erhalten regelmäßig Fortbildungen und Supervisionen. 

Brauchen Sie Unterstützung durch Mobile oder wollen Sie im Hospizdienst mitarbeiten, dann finden Sie weitere Informationen unter www.mainzer-hospiz.de oder schreiben sie an kinderhospiz@mainzer-hospiz.de

Aktuelles

Frauendezernentin Heilig kündigt Neuauflage des Frauen-Guides des Frankfurter Frauenreferats 2020/21 an

Aktuelles

Raus aus der Wohnung, rein in den Kronberger Wald!

Aktuelles

Vormünder für junge Geflüchtete dringend gesucht!

Familie

Immer am 2. Märzwochenende öffnen weit über 500 Werkstätten bundesweit ihre Türen, davon in diesem Jahr allein 35 in Hessen

Aktuelles

Fokus-Thema "Film im Film"

Aktuelles

Anmeldung für Camp

Aktuelles

Sammelaufruf

Aktuelles