• Nacht der Museen am 25. April findet nicht statt
Aktuelles

Nacht der Museen am 25. April findet nicht statt

Presse

Aufgrund der derzeitigen Lage bedingt durch die Auswirkungen des Coronavirus SARS-CoV-2, werden die Planungen für die diesjährige Kulturnacht eingestellt.

Kulturdezernentin Ina Hartwig sagt: „Zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht absehbar, inwieweit die Ausbreitung des Coronavirus bis Ende April eingedämmt werden kann. Wir bedauern die Absage sehr, jedoch steht die Gesundheit aller Beteiligten und unserer Besucherinnen und Besucher an erster Stelle. Bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der mitwirkenden Museen, die bereits das Programm des Abends vorbereitet haben, bedanke ich mich für ihr Engagement.“

Die Verlegung der Nacht der Museen auf einen späteren Termin in diesem Jahr ist denkbar; zunächst bleibt aber die Entwicklung der Lage abzuwarten.

Aktuelles
© Clker-Free-Vector-Images/Pixabay

Für die Corona-Schließzeit öffnet der OnleiheVerbundHessen sein Portal

Aktuelles
© Larisa-K/pixabay

Umweltdezernentin Heilig empfiehlt Spaziergänge im GrünGürtel

Familie

Medien
© IO-Images/pixabay

Aktuelles

Frauendezernentin Heilig informiert über Frankfurter Beratungsstellen

Aktuelles

Vorgesehene Nacht der Museen in Frankfurt und Offenbach wird abgesagt

Aktuelles
© Anemone 123/pixabay

Aktuelles
© Peggy_Marco/pixabay

Wiesbadener Wirte starten „HEIMATLIEBE – RETTET EUREN LIEBLINGSORT!“